BY Trustly

Trustly gibt strategische Minderheitsbeteiligung eines Investoren-Konsortiums für die weitere Expansion bekannt

Stockholm, Schweden, Juni 10, 2020 - BlackRock wird über seine Private-Equity-Fonds und verwalteten Konten gemeinsam mit einem Konsortium institutioneller Investoren zu einem Minderheitsaktionär von Trustly, dem weltweit führenden Anbieter von Konto-zu-Konto-Zahlungen (A2A) im Online-Banking. Teil des Konsortiums sind unter anderem Aberdeen Standard Investments, von Neuberger Berman verwaltete Fonds, die Investment Corporation of Dubai und RSIC. Nordic Capital bleibt weiterhin Mehrheitsaktionär von Trustly.  

Die Transaktion diversifiziert die Aktionärsbasis von Trustly und sorgt für eine zusätzliche langfristige Kapitalbindung, die das Unternehmen für weitere Investitionen in seine Produkte und Infrastruktur sowie die globale Unternehmensexpansion nutzen wird.

Nordic Capital gab den Erwerb von Trustly im März 2018 mit dem Ziel bekannt, die internationale Expansion des Unternehmens zu unterstützen. 

Oscar Berglund, CEO von Trustly: „Wir verwenden bei Trustly lokale Bank-zu-Bank-Zahlungswege für den Aufbau eines globalen Online-Banking-Zahlungsnetzwerks, mit dem die Menschen sicher und bequem direkt über ihre Bankkonten bezahlen können. Wir heißen BlackRock und die anderen Investoren als Minderheitsaktionäre von Trustly willkommen, denn mit ihrer Unterstützung können wir die Entwicklung der Online-Banking-Zahlungslösung weiter vorantreiben, die unsere Händler und Rechnungssteller sowie deren Kunden lieben". 

Fredrik Näslund, Partner bei Nordic Capital Advisors: “Es ist ein Beweis für den großartigen Erfolg von Trustly, dass Nordic Capital in der Lage ist, ein solches Konsortium von Weltklasse-Investoren zu überzeugen. Nordic Capital heißt unsere neuen Partner als Co-Investoren herzlich willkommen und freut sich auf die Fortsetzung einer erfolgreichen Partnerschaft mit Trustly“.

Citigroup Global Markets Limited fungierte im Rahmen dieser Transaktion als Finanzberater.

 

Über Trustly

Die im Jahr 2008 gegründete Trustly Group AB ist weltweit führend bei Zahlungslösungen für das Online-Banking. Durch ein Konto-zu-Konto-Netzwerk vermeidet das Unternehmen Kartennetzwerke, sodass Verbraucher ihre Zahlungen schnell, einfach und sicher mittels Online-Banking direkt von ihrem Konto aus tätigen können. Die Trustly Group AB deckt mehr als 6.000 Banken ab und gibt so mehr als 600 Millionen Verbrauchern in Europa und Nordamerika die Möglichkeit, mit Trustly zu bezahlen. Das Unternehmen bedient viele der weltweit bekanntesten Händler in den Bereichen E-Commerce, Finanzdienstleistungen, Spiele, Medien, Telekommunikation und Reisen. Sie alle profitieren von einer erhöhten Kunden-Conversion, geringeren Betriebskosten und sinkenden Kosten für Betrug und Rückbuchungen.

Trustly beschäftigt 400 Mitarbeiter in Europa, den USA und Lateinamerika. Das Unternehmen ist ein lizenziertes Zahlungsinstitut nach der zweiten Zahlungsdiensterichtlinie (PSD2) und arbeitet unter der Aufsicht der schwedischen Finanzaufsichtsbehörde in Europa. In den USA ist Trustly staatlich reguliert, wie es für die Bedienung seiner Zielmärkte erforderlich ist. Mehr auf www.trustly.com.

 

Über Nordic Capital

Nordic Capital ist ein führender Private-Equity-Investor, der konsequent auf operative Verbesserungen und transformatives Wachstum setzt, um so stärkere, nachhaltige Unternehmen zu schaffen. Nordic Capital konzentriert sich auf ausgewählte Regionen und Bereiche, in denen das Unternehmen über große Erfahrung und eine lange Tradition verfügt. Zu den Kernbereichen gehören das Gesundheitswesen, Technologie und Zahlungsverkehr, Finanzdienstleistungen und darüber hinaus Industrie und Unternehmensdienstleistungen. Nordeuropa stellt die wichtigste Region für Nordic Capital dar, im Gesundheitswesen ist das Unternehmen weltweit tätig. Seit der Gründung im Jahr 1989 hat Nordic Capital mehr als 14 Milliarden EUR in über 110 Projekte investiert. Die Gesellschaften von Nordic Capital haben ihren Sitz auf Jersey. Sie werden von mehreren nicht-diskretionären Sub-Advisory-Einheiten mit Sitz in Schweden, Dänemark, Finnland, Norwegen, Deutschland, Großbritannien und den USA beraten, von denen einige oder alle als Nordic Capital Advisors bezeichnet werden. Weitere Informationen zu Nordic Capital erhalten Sie auf www.nordiccapital.com.

 

Über BlackRock

BlackRock ist die größte Vermögensverwaltungsgesellschaft der Welt. Am 31. Dezember 2018 verwaltete das Unternehmen ein Vermögen von 5,98 Billionen USD. BlackRock beschäftigt circa 14.900 Mitarbeiter in mehr als 30 Ländern, die Kunden in über 100 Ländern der Welt betreuen. Das Unternehmen bietet ein breites Spektrum an Investment- und Technologiedienstleistungen für institutionelle und private Kunden weltweit. Weitere Informationen zu BlackRock erhalten Sie auf www.blackrock.com